Systemüberblick über Vorhangzuganlagen, Vorhangschienen deren Antriebe und Steuerungen

Das TÜCHLER Sortiment reicht von Vorhangzuganlagen für den professionellen Veranstaltungseinsatz bis zu Vorhangschienensystemen für den Einsatz in Gemeindezentren, Schulen, Seminarräumen und ähnlichen Veranstaltungsorten.

Wann nehme ich welche Vorhangschiene?


Entscheidend ist das Gewicht der Vorhänge, die Spannweite zwischen den Befestigungspunkten, die Gesamtlänge der Schiene, die Anzahl und Radien der Kurven, die Lautstärke, die Geschwindigkeit des Zugs, ob Vorhänge manuell oder mit Motor bewegt werden und wie robust und optisch ansprechend die Lösung sein soll.

Zu beachten ist, dass alle elektrisch bewegten Systeme zwingend Schnüre benötigen, die in einer Vorhangschiene innen oder auf der Vorhangschiene außen geführt werden können.

Unsere Beraterinnen und Berater unterstützen Sie bei der optimalen Wahl für Ihr Projekt!

TT Vorhangzuganlagen für den professionellen Einsatz


TT1

  • für sehr schwere Vorhänge, Hauptvorhänge und große Horizonte
  • Elektro- und manueller Antrieb über Schleuderbetrieb oder Seilzug
  • Einsatz von selbstfahrendem Vorhangzug "T-Lok" möglich
  • hohe Vorhanggeschwindigkeiten bis 1m/sek.
  • Innenliegendes oder außenliegendes Antriebsseil
  • Spannweiten bis 3m zwischen den Montagepunkten
  • Extrem robust
  • Ideal für große Gewichte, max. Vorhanggewicht 400kg bei Elektroantrieb
  • Einsatz von Weichen möglich, z.B. in TV-Studios
  • Höchste Sicherheit bei Vorhängen mit Publikumskontakt, z.B. in Schulen oder Gemeinden (Vandalismussicher)

TT2


  • für sehr schwere Vorhänge, Hauptvorhänge und große Horizonte
  • Elektro- und manueller Antrieb über Schleuderbetrieb oder Seilzug
  • hohe Vorhanggeschwindigkeiten bis 1m/sek.
  • Einsatz von selbstfahrendem Vorhangzug "T-Lok" möglich
  • außenliegendes Antriebsseil
  • Sehr robust
  • max. Vorhanggewicht 200kg bei Elektroantrieb
  • Vorhangschienenverlauf mit mehreren oder engen Kurven
  • Einsatz von Weichen möglich, z.B. in TV-Studios

XT3


  • Schleuderschiene mit außenliegenden Kunststoffrollern
  • robustes I-Aluminiumprofil
  • Radien leicht durch den Anwender selbst biegbar
  • Optimal für Bühnendekorationen und leichte Vorhänge

Projektvorhangschienen für den Einsatz in Gemeindezentren, Schulen, Seminarräumen und ähnlichen Veranstaltungsorten


Vorhangschiene 14.120

  • verwendbar als Schleuder- und Bilderschiene für sehr leichte Vorhänge und zur Aufhängung von Bildern in Ausstellungen
  • Radien biegen möglich, kleinster Radius 30cm
  • Länge bis zu 500cm und einem Gesamtgewicht von 8kg
  • Decken- und Wandmontage

Vorhangschiene 14.900


  • doppelläufig
  • Radien biegen möglich, kleinster Radius 30cm
  • verwendbar als Schleuder- und Schnurzugschiene
  • Max. Länge 10 m und Gesamtgewicht von 20kg
  • Decken- und Wandmontage

Vorhangschiene 14.040


  • doppelläufiges System für große Überlappung der Vorhangteile
  • Ausschließlich gerader Einsatz
  • verwendbar als Schleuder- und Schnurzugschiene
  • Länge bis zu 20m, Vorhanggewicht max. 20kg
  • leichtgängige kugelgelagerte Roller

Vorhangschiene 15.410


  • für Vorhänge bis zu 12m breite und einem Gesamtgewicht von 28kg
  • verwendbar als Elektro- und Schleuderschiene
  • Radien biegen möglich, kleinster Radius 30cm
  • Geschwindigkeit 12cm/sek

Vorhangschiene 15.710


  • verwendbar als Elektro- und Schleuderschiene
  • max. Vorhangbreite 15m, max. Gesamtgewicht 100kg
  • Geschwindigkeit 25cm/sek

Vorhangschiene 15.910


  • verwendbar als Elektroschiene
  • max. Vorhangbreite 24m, max. Gesamtgewicht 160kg
  • Geschwindigkeit 34cm/sek
  • Radien biegen möglich, kleinster Radius 35cm

Details, Systembeschreibung & technische Spezifikationen der Projektvorhangschienen >

Vorhangantriebe & Steuerungen


  • Elektromotoren (Universalantrieb)
  • T-Lok: fährt auf der Schiene und nimmt den Vorhang mit

Alternativ können Vorhänge auch manuell bedient werden.

Weitere Details erfahren Sie bei den Beschreibungen der jeweiligen Systeme.