Technische Details

Dieses Produkt ist derzeit nicht im Webshop bestellbar. Bitte senden Sie uns eine Anfrage.

Beachten Sie die Warnhinweise!

KABUKLIP DMX SLAVE

1007501
/ STK

zur Einzelauslösung von Abwurfeinheiten.

Der KabuKlip DMX Slave dient zur DMX-adressierten-Auslösung einzelner KabuKlip-Abwurfweinheiten. Es können so zeitversetzte Auslösungen programmiert werden, die Effekte wie Wellen oder Schrägen etc. der abfallenden Stoffoberkante ergeben. Die Adresse ist direkt am DMX SLAVE einstellbar. Jeder DMX SLAVE kann bis zu 6 Adressen verwalten wobei an jeder Adresse mehrere KabuKlip Abwurfeinheiten gruppiert werden können. KabuKlip Abwurfeinheiten in derselben Gruppe lösen gleichzeitig aus, die einzelnen Gruppen können separat ausgelöst werden. Die Verbindung der DMX SLAVEs untereinander erfolgt über XLR-3-pol., die Verbindung von DMX SLAVE zur KabuKlip-Abwurfeinheit über die auch in der Standardversion verwendeten peakonstecker. .



KabuKlip-Systembeschreibung:

Ein KabuKlip-System besteht mindestens aus folgenden Komponenten:

  • KabuKlip - Kabuki-Abwurfeinheit
  • KabuKlip - Steuerung
  • XLR-Verbindungskabel 3-polig, 3x1mm

Optional können folgende Elemente verwendet werden:

  • KabuKlip - Akku mit integriertem Ladegrät wahlweise zur Sicherung gegen unbeabsichtigtes Öffnen bei Stromausfall oder kabellosem Einsatz.
    Einschaltdauer bei 25 Einheiten je nach Akkutype mindestens 1 Stunde.
  • KabuKlip - DAD Rucksack (DMX-addressed-drop)
  • KabuKlip - Abwürföse zum Einhanken von Schäkeln, Karabiner sowie Einbinden von Seilen, Gummispannern etc.
  • KabuKlip - Road-Case zur Aufnahme von
    • 25 Stk Kabu-Klip-Abwurfeinheiten
    • 1 Stk Kabu-Klip-Steuerung
    • Kabu-Klip-Akku mit integriertem Ladegerät
    • XLR-Verbindungkabel

Ansteuerung:

Eine KabuKlip- Basis-Steuerung kann bis zu 25 Stk KabuKlip-Abwurfeinheiten steuern.
Die KabuKlip-Basis-Steuerung ist ausgestattet mit:

  • Zweischritt-Auslösesystem, das gegen unbeabsichtiges Auslösen sichert.
  • Ein/Aus-Taster für das LED-Arbeitslicht der KabuKlip-Abwurfeinheiten.
  • DMX-Eingang um die oben genannten Funktionen via externen DMX-Signal zu betätigen.
  • 240Volt-Schukostecker zur Stromversorgung.
  • Kontroll-LED zur Einschaltanzeige.

 

Nutzlast pro KabuKlip-Abwurfeinheit

  • bei Einsatz durch reines Klemmen 15kg
  • bei Einsatz der Abwurföse 25kg
 Preise
exkl.
Mwst.
inkl.
20% Mwst.
ab 1 Stück 1.152,00 € 1.382,40 €
exkl. Versandkosten;
Dieses Produkt ist derzeit nicht im Webshop bestellbar. Bitte senden Sie uns eine Anfrage.
exkl.
Mwst.
inkl.
20% Mwst.
Stück ab 1.152,00 € 1.382,40 €
zzgl. Versandkosten

KABUKLIP DMX SLAVE Zoom

Kunden, die das angezeigte Produkt verwendeten, finden diese Produkte praktisch:

Details

zur Einzelauslösung von Abwurfeinheiten.

Der KabuKlip DMX Slave dient zur DMX-adressierten-Auslösung einzelner KabuKlip-Abwurfweinheiten. Es können so zeitversetzte Auslösungen programmiert werden, die Effekte wie Wellen oder Schrägen etc. der abfallenden Stoffoberkante ergeben. Die Adresse ist direkt am DMX SLAVE einstellbar. Jeder DMX SLAVE kann bis zu 6 Adressen verwalten wobei an jeder Adresse mehrere KabuKlip Abwurfeinheiten gruppiert werden können. KabuKlip Abwurfeinheiten in derselben Gruppe lösen gleichzeitig aus, die einzelnen Gruppen können separat ausgelöst werden. Die Verbindung der DMX SLAVEs untereinander erfolgt über XLR-3-pol., die Verbindung von DMX SLAVE zur KabuKlip-Abwurfeinheit über die auch in der Standardversion verwendeten peakonstecker. .

 

KabuKlip-Systembeschreibung:

Ein KabuKlip-System besteht mindestens aus folgenden Komponenten:

  • KabuKlip - Kabuki-Abwurfeinheit
  • KabuKlip - Steuerung
  • XLR-Verbindungskabel 3-polig, 3x1mm

Optional können folgende Elemente verwendet werden:

  • KabuKlip - Akku mit integriertem Ladegrät wahlweise zur Sicherung gegen unbeabsichtigtes Öffnen bei Stromausfall oder kabellosem Einsatz.
    Einschaltdauer bei 25 Einheiten je nach Akkutype mindestens 1 Stunde.
  • KabuKlip - DAD Rucksack (DMX-addressed-drop)
  • KabuKlip - Abwürföse zum Einhanken von Schäkeln, Karabiner sowie Einbinden von Seilen, Gummispannern etc.
  • KabuKlip - Road-Case zur Aufnahme von
    • 25 Stk Kabu-Klip-Abwurfeinheiten
    • 1 Stk Kabu-Klip-Steuerung
    • Kabu-Klip-Akku mit integriertem Ladegerät
    • XLR-Verbindungkabel

Ansteuerung:

Eine KabuKlip- Basis-Steuerung kann bis zu 25 Stk KabuKlip-Abwurfeinheiten steuern.
Die KabuKlip-Basis-Steuerung ist ausgestattet mit:

  • Zweischritt-Auslösesystem, das gegen unbeabsichtiges Auslösen sichert.
  • Ein/Aus-Taster für das LED-Arbeitslicht der KabuKlip-Abwurfeinheiten.
  • DMX-Eingang um die oben genannten Funktionen via externen DMX-Signal zu betätigen.
  • 240Volt-Schukostecker zur Stromversorgung.
  • Kontroll-LED zur Einschaltanzeige.

 

Nutzlast pro KabuKlip-Abwurfeinheit

  • bei Einsatz durch reines Klemmen 15kg
  • bei Einsatz der Abwurföse 25kg

Warnhinweise

Beachten Sie dass, die Funktionssicherheit nur bei Einsatz von einwandfreien Kabeln 3x1mm gewährleistet ist - Kabel mit geringerem Querschnitt können überhitzen!



Downloads

Downloads sind nur für registrierte und bestätigte Kunden sichtbar.

Ihre Anfrage

  • Bitte geben Sie bei Preisanfragen Ihre Adresse bekannt, um den Vorgang zu beschleunigen:

Captcha

* Pflichtfelder

Estimate Shipping Cost



Sparen Sie Geld und verbessern Sie die CO2-Bilanz des Transportes mit Fair-Trans:
Fair-Trans: Ab drei Produkten im Warenkorb werden nur die zwei größten bzw. schwersten Produkte verrechnet. Alle weiteren Produkte sind versandkostenfrei.

Wir fassen die Produkte dann zu möglichst wenigen CO2-effizient zu versendenden Versandstücken zusammen. Die Einzelverpackungen der Produkte bleiben dabei selbstverständlich bestehen.

>> weitere Details zum Versand

KABUKLIP DMX SLAVE. zur Einzelauslösung von Abwurfeinheiten.Der KabuKlip DMX Slave dient zur DMX-adressierten-Auslösung einzelner KabuKlip-Abwurfweinheiten. Es können so zeitversetzte Auslösungen programmiert werden, die Effekte wie Wellen oder Schrägen etc. der abfallenden Stoffoberkante ergeben. Die Adresse ist direkt am DMX SLAVE einstellbar. Jeder DMX SLAVE kann bis zu 6 Adressen verwalten wobei an jeder Adresse mehrere KabuKlip Abwurfeinheiten gruppiert werden können. KabuKlip Abwurfeinheiten in derselben Gruppe lösen gleichzeitig aus, die einzelnen Gruppen können separat ausgelöst werden. Die Verbindung der DMX SLAVEs untereinander erfolgt über XLR-3-pol., die Verbindung von DMX SLAVE zur KabuKlip-Abwurfeinheit über die auch in der Standardversion verwendeten peakonstecker. .

  • Preis: 1.382,40 € - Auf Lager

Sie haben Fragen zu Produkten, Dienstleistungen, Konfektionen oder Funktionen des Webshops?

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter!

Rufen Sie mich während der Bürozeiten

Mo-Do 8:00 – 12:15 13:00-17:00
Fr 8:00 – 12:15 13:00-15:00

einfach an oder senden Sie mir ein mail!

Michaela Aimienoho

e-mail: michaela@tuechler.at
t: 01 400 10 - 26
f: 01 400 10 - 20
Tanja Martinu

e-mail: martinu@tuechler.at
t: 01 400 10 - 24
f: 01 400 10 - 20
Thomas Zizala

e-mail: zizala@tuechler.at
t: 01 400 10 - 21
f: 01 400 10 - 20
Thomas Hradil

e-mail: hradil@tuechler.at
t: 01 400 10 - 31
f: 01 400 10 - 20
Alexander Sokol

e-mail: sokol@tuechler.at
t: 01 400 10 - 99
f: 01 400 10 - 20


Brauchen Sie Hilfe?